Best of 2017: Werbepylone für Krämer Pferdesport

Seit 2016 errichtet LeuchtBau die Werbetürme für Krämer Pferdesport an den Mega Stores in Deutschland

Werbemast aus Stahlrundohr Werbekrone Türkheim

Werbeanlage Reinfeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Auftrag für den Werbemast bei dem Mega Store in Türkheim begann die Lieferung von schlüsselfertigen Werbetürmen für Krämer Pferdesport. An diesem Standort wurde ein 24m Mast aus verzinktem Stahlrundrohr eingesetzt, der einen vierseitigen Werbekubus mit 6x6m Kantenlänge trägt. Besondere Sorgfalt wurde auf die Werbeanlage gemäß Ausschreibungsvorgaben gelegt:

Die Oberfläche des Werbewürfels wurde nach statischen Vorgaben mit 4mm original Dibond von ALCAN ausgelegt, welches nach CI Farbvorgabe mit der Bildmarke allseitig foliert ist. An der Ober- und Unterseite jeder Werbefläche ist eine Lichtleiste an Kragarmen installiert, die das Logo gleichmäßig und mit einer Helligkeit von mindestens 200Lux ausleuchtet.

Da die Lichtleisten aus optischen Gründen möglichst nah an der Oberfläche geführt werden sollten, wurden auf den Leuchtmitteln optische Linsen eingesetzt, um das Licht aus ungünstigem Winkel gleichmäßig auf der Werbeanlage zu verteilen.

Es folgten weitere Türme an verschiedenen Standorten. Den jeweiligen Umständen entsprechend reagierte LeuchtBau mit der optimalen technischen Ausführung. So wurde z.B. der Turm am Standort in Werneck mit Betonmast ausgeführt. In Reinfeld wurden LED-Spanntuchtransparente installiert, da Strahler hier behördlich nicht genehmigt wurden.

Wir freuen uns immer besonders, wenn ein Kunde zum Serienkunden wird, weil das ist das beste Zeichen, dass ein Kunde nachhaltig zufrieden mit seinem Lieferanten ist.

Die nächsten beiden Werbepylone sind bereits beauftragt und wir freuen uns auf die Richtfeste!

 

Sondernews: Flugdrohne

Die Höhenversuche zur Ermittlung der notwendigen Höhe und Position eines Werbeturmes können nun auch mit Flugdrohnen durchgeführt werden.

Standortanalyse mit Flugdrohne Höhenversuch mit FlugdrohneHöhenversuch mit Hubsteiger

Bisher analysierte LeuchtBau Standorte für Werbetürme durch Aufsteigen eines Ballons oder das Aufstellen eines Hubsteigers. Durch die Weiterentwicklung der Flugdrohnentechnik ergibt sich nun eine weitere Möglichkeit mit Vor- aber auch Nachteilen.

Der Ballonversuch hat den großen Nachteil, dass bereits leichter Wind die Simulation der gewünschten Höhe und Position vereitelt. Die Luftströmung drückt die „Markierung“ der gewünschten Stelle zur Seite und es resultiert zusätzlich eine Reduzierung der Höhe. Wenn aus diesem Grunde alle Teilnehmer des Vor Ort Termines erneut anreisen müssen, ist die Ersparnis durch die relativ günstigen Materialkosten „vom Winde verweht“.

Beim Höhenversuch durch einen Hubsteiger kann die Position auch bei stärkerem Wind sehr genau simuliert werden. Zusätzlich kann eine Schriftprobe die Lesbarkeit der Werbebotschaft belegen. Nachteil bei dieser Variante sind die höheren Kosten für die Technik mit ansteigender Höhe.

Die Standortanalyse mit Flugdrohne empfiehlt sich vor allem für Planungen von hohen Werbepylonen. Bei Wind und Regen ist kein Flug möglich. Ausserdem ist die Drohne am Himmel so unauffällig, dass eine Sichtprüfung der Werbeposition nur von der Drohne zur z.B. Autobahn, aber nicht umgekehrt, möglich ist. Während jedoch Ballon- und Hubsteigerversuche von der Oberflächenbeschaffenheit an dem gewünschten Standort abhängig sind, fliegt die Drohne einfach über unwegsamen Gelände wie z.B. Bewaldung oder Ackerfläche bis zur gewünschten GPS Position. Und das zum gleichen Preis unabhängig von der Höhe.

LeuchtBau berät sie gerne bei der Planung ihrer Standortanalyse, kontaktieren sie uns einfach!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Best of 2016: Leuchtturm als Werbeturm

Der nördlichste Werbepylon von LeuchtBau vermittelt Küstencharme durch Leuchtturmoptik

Werbekrone SüderholzLeuchtendes Werbetransparent

 

Werbepylon Stolz

Obwohl der Werbemast keine Laterne mit Befeuerung besitzt, zieht er wohl mehr Blicke auf sich als jeder Leuchtturm.

„Das Kaufhaus im Norden“ wirbt durch diesen Werbepylon auffallend für seine Filiale am Pommerndreieck in der Nähe von Süderholz. Ein Hingucker ist natürlich die rot-weiss-rote Lackierung des Mastes in Anlehnung an die „Verwandten“ direkt an der Küste. An der Spitze kennzeichnen die 11x4m großen LED-Spanntuchtransparente den Standort des Kaufhauses. Darunter, ebenso auf allen 3 Seiten der Werbeanlage installiert, ist der Slogan zu lesen; technisch umgesetzt als Formspanntuchtransparente, ebenfalls mit LED-Ausleuchtung.

„Alles aus einer Hand“: LeuchtBau lieferte dem Kunden alle Leistungen wie gewohnt komplett schlüsselfertig.

Dies begann mit der gemeinsamen Entwicklung des Werbemastes mit mehreren Entwürfen bis zur Erwirkung der Baugenehmigung. Im Anschluss fertigte LeuchtBau die Statik und Konstruktionszeichnungen für alle Bauteile an. Nach Prüfung der Unterlagen konnten wir das Fundament erstellen und nach Aushärtung des Betons den Werbemast mit den Stahlkonstruktionen und den Lichtwerbeanlagen montieren. Dank angenehmer Zusammenarbeit mit dem Kunden und gutem Wetter lief die Abwicklung reibungslos.

Besonders gefreut hat uns, dass wir unmittelbar im Anschluss die Anfrage für das nächste Projekt erhielten.

Vielen Dank für das vertiefte Vertrauen in LeuchtBau!

 

 

 

 

 

 

 

Best of 2015: Werbemaste für Shell

LeuchtBau baut als akkreditierter Lieferant von Shell Deutschland bis zu 50m hohe Werbetürme.

    

Werbekrone ForchheimWerbemast Achim

Werbeturm Herrenberg Transparent

 

 

 

 

Bereits 2013 schloss LeuchtBau das Akkreditierungsverfahren bei Shell erfolgreich ab. Voraussetzung hierfür waren diverse Prüfungen der Qualität der Leistungen von LeuchtBau. Insbesondere die Baustellensicherheit war Gegenstand der Prüfungen. So waren diverse Sicherheitsschulungen der Baustellenorganisation und Abwicklung zu bestehen. Aber auch die Qualität der Werbepylone mit Lichtwerbeanlagen wurde genau unter die Lupe genommen und zertifiziert.

Dank der ISO Zertifizierung von LeuchtBau konnte das Verfahren stark verkürzt werden, da die Qualität aller Leistungen bereits dokumentiert sicher gestellt war.

LeuchtBau errichtet seither eine Reihe von Werbepylonen für Shell, sowohl mit Beton – als auch mit Stahlmasten. Highlight war der 50m hohe Turm in Achim mit einer 3-seitigen Werbekrone mit 5x5m großen LED-Spanntuchwerbeanlagen. Gemäß der CI-Vorgabe von Shell werden die Transparente mit einem speziellen Korona-Effekt versehen. Es leuchtet nur die Muschel mit „Einfassung“. Durch ein spezielles Druckverfahren dimmt die Umgebung der Muschel nach aussen langsam von voller Leuchtstärke auf 0 ab. So entsteht ein 3D-Effekt und es sieht so aus, als würde sich die Shell-Muschel aus der Oberfläche erheben. Ein hochwertiger Eindruck für zufriedenen Kunden, wie auch die persönliche Referenz belegt.

Update 2017: Die Akkreditierung wurde erfolgreich verlängert und drei weitere Türme an LeuchtBau beauftragt.

 

 

Best of 2014: Werbepylone für Total

Nach mehreren „Pilotprojekten“ empfiehlt sich LeuchtBau erfolgreich als gelisteter Partner der Total Deutschland GmbH.

Werbekrone TuningenWerbemast Geiselwind

Werbepylon Schwäbisch Gmünd

 

 

Bereits 2011 erhielt LeuchtBau den ersten Auftrag von Total, bei der Errichtung eines Werbeturmes in Barsinghausen auch die LED-Spanntuchtransparente für die nahe gelegene Total-Tankstelle zu realisieren. 

Bei ähnlichen Werbemasten in Magdeburg und Schwülper stellte LeuchtBau seine Qualität unter Beweis. Zusätzlich wurde sichergestellt, dass LeuchtBau die hohen Sicherheitsstandards auf Tankstellen Baustellen einhält. 2014 folgten dann die ersten Aufträge in direktem Auftrag von Total: LeuchtBau errichtete Werbepylone an den Tankstellen in Barbing, Schwäbisch Gmünd, Geiselwind und Tuningen.

 

Update 2017: In den Folgejahren konnten wir die Zusammenarbeit bei weiteren Projekten erfolgreich vertiefen.

Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie um weitere Projekte kennen zu lernen!

 

 

 

 

 

 

 

Best of 2013: Werbetürme für Hörmann

Best of 2012: Werbemaste für Hellweg

Best of 2011: Werbepylone der Spielstation

Special 2010: Stahlturm für Videowände

Best of 2010: Werbeturm "Riverside"

Best of 2009: LEDs beleuchten Werbetürme

News

Best of 2017: Werbepylone für Krämer Pferdesport
Seit 2016 errichtet LeuchtBau die Werbetürme für Krämer Pferdesport an den Mega Stores...
mehr
Sondernews: Flugdrohne
Die Höhenversuche zur Ermittlung der notwendigen Höhe und Position eines Werbeturmes...
mehr
Best of 2016: Leuchtturm als Werbeturm
Der nördlichste Werbepylon von LeuchtBau vermittelt Küstencharme durch Leuchtturmoptik...
mehr

Übersicht Werbetürme Deutschland

Übersicht Werbetürme Deutschland

Altheimer Eck 2
D-80331 München
Tel.: +49 (0) 89 / 4522808-70
Fax.: +49 (0) 89 / 4522808-71
E-Mail: info@werbetuerme.net
www.werbetuerme.net